Kategorie: Gesundheit

Bezirksbeirat Lindenhof unterstützt die Genussmeile

Mit 500 Euro aus dem Stadtteilbudget unterstützt der Bezirksbeirat Lindenhof die Genussmeile. Diese Entscheidung fiel in der vergangenen Sitzung des „Stadtteilparlamentes“.

Das Geld möchten wir einsetzen, um Menschen über Genuss auf dem Lindenhof zu informieren: einige Standanbieter stehen beispielsweise im April KiTa-Kindern zur Verfügung, um zu zeigen wie Brot gebacken und Trockenobst hergestellt wird.

Geschmacksnerven kitzeln und trainieren

Einige verwechseln Genuss mit Snobismus. Genuss hat weniger zu tun mit „Viel Geld für etwas ausgeben“. Genuss bedeutet vielmehr, dass man hin-schmeckt, dass man den Angriffen auf sein Geschmacksnerven widersteht.

Konkretes Beispiel: Zucker in Kindergetränken (siehe Bild rechts). Drogenbeauftragte bezeichnen Zucker als „Einstiegsdroge, auf denen die meisten hängenbleiben“.

Bei der Genussmeile möchten wir Kindern – gerne gemeinsam mit Schulen – die Gelegenheit geben, ihre Geschmacksnerven nicht nur zu kitzeln, sondern zu trainieren.